Die gute Nachricht: Ab sofort ist “Rauhmannstag” auf “vimeo” erhältlich! Einfach Vimeo.com aufrufen, den Suchbegriff “Rauhmannstag” eingeben und dann solltet ihr eigentlich auf unserer Seite landen. Falls nicht, manchmal will ja der Rechner oder eine Seite nicht so, wie man selbst gern will, dann versucht es mit diesem Link:

Erzählt wird die Geschichte von Commander und Panzer, von Vater und Sohn, angesiedelt im Boxermilieu. Der Commander ist der Ex-DDR-Elite-Boxer, Ex-Fallschirmjäger und Ex-Häftling Uwe Schuster. In einer heruntergekommenen Industrieruine betreibt der gutmütige Choleriker ein Profi-Boxcamp. Für ihn, seinen Sohn Philipp Schuster und für seine Ghettokämpfer der einzige Ort an dem sie sich ihre Träume erfüllen können.

„Rauhmannstag“ ist ein Dokumentarfilm mit großer Symbolkraft, ohne den typischen Generationenkonflikt. Ein höchst emotionaler und absolut ehrlicher Streifen, der tiefer geht und dessen Schöpfer ihre Filmhelden mit einer Prise Humor und radikal authentischer Kamera fast ein Jahr lang begleitet haben. Der Film bietet einen einzigartigen Einblick in die Ängste, Hoffnungen und Ideale einer wenig beachteten Schicht der Gesellschaft.