Müller aus Leidenschaft
Über die alten Wind- und Wassermühlen und die Enthusieasten, die sich deren Erhaltung verschrieben haben

Engagierten “Müllern aus Leidenschaft” ist es zu verdanken, dass die Tradition der Wind- und Wassermühlen in Sachsen-Anhalt jetzt eine neue Renaissance erlebt. Gerade in den letzten Jahren wurden durch sie viele wertvolle historische Mühlen rekonstruiert, die sonst unwiderruflich verloren gewesen wären, wie zum Beispiel die letzte Wasser-Sägemühle des Landes in Drehwitz bei Magdeburg. Denn Wind und Wasser trieben in der Vergangenheit nicht nur Getreidemühlen an. In Holland wurden zum Beispiel Papier-, Öl- und Entwässerungsmühlen gebaut. In der Farbmühle “de Kat” zermahlen noch heute zwei riesige Kollersteine gelben Ocker aus Frankreich, oder gebrannten Umber aus Zypern zu sehr feinem Farbpigment, einem gefragten Rohstoff für Maler und Restaurateure in aller Welt. Der Film begibt sich auf die Spuren der ältesten Maschinen der Menschheit, stellt Mühlenfans und die Objekte ihrer Begierde in Sachsen-Anhalt und Holland vor.

MDR, 30 min, 1994